Artikel » Pinguinarten » Pinguinarten: Zwergpinguine (Eudyptula minor) Artikel-Infos
   

Pinguinarten: Zwergpinguine (Eudyptula minor)
26.06.2007 von Pinguine.info

Stichpunktsammlung

vom Aussterben bedroht

Middle Iland, Südküste Australiens

Innerhalb weniger Jahre ist die Anzahl von 5.000 Tieren auf nur noch 100 Zwergpinguine gesunken. Eine der Hauptgründe: Sie sind ein leichtes Beuteziel für Füchse und andere Raubtiere.
Jahrelang haben Tierschützer vergeblich versucht, die Kolonie vor dem Aussterben zu beschützen.
Nun ist ein einmaliges Experiment erfolgreich gestartet. Eine Gruppe von Hirtenhunde beschützt die Pinguingruppe (1).

Die in Deutschland recht seltene Hunderasse Maremmen-Abruzzen-Schäferhunde stammen ursprünglich aus Italien und werden zum Hüten der Schafsherden in den USA, England, Australien, Spanien und Italien eingesetzt. Diese Herdenschutzhunde arbeiten selbständig und haben früher „ihre“ Herde auch gegen Wölfe und Bären verteidigt.

Nun werden sie von klein an mit den Pinguinen groß gezogen und sind dann Zeit ihres Lebens loyal und beschützen die Pinguinkolonie. Die Füchse riechen die Maremmen und nähern sich nicht.


Quellenangaben:
(1) dpa, Berliner Morgenpost vom 06.01.2009
Ian Fitzgibbons (Projektleiter)


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben